Kundeninformation (11/2018)

Kundeninformation: Schutz vor betrügerischen Emails!

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, Geschäftspartner und Geschäftspartnerinnen,

bedauerlicherweise versenden fremde Server (nach unserer Recherche aus dem Ausland) Emails, die den Anschein erwecken, als stammen sie von uns. Diese Emails haben als Anhang ein Word-Dokument. Dieses Word-Dokument kann einen Trojaner oder ein schädliches Makro enthalten.

Die GVA wird Ihnen keinerlei Word-Dokumente zusenden. Bitte öffnen Sie daher keine Emails im Na- men der GVA, die Endungen wie .doc, .exe, .zip, .rar o. ä. aufweisen. Diese Emails können schädlich für Ihr Betriebssystem sein und Schaden anrichten. Die GVA schickt Zahlungsaufforderungen grundsätzlich nur in Papierform.

Nach intensiver überprüfung unseres Systems und des Email-Servers ist nicht ersichtlich, dass Daten oder Email-Adressen das geschützte System der GVA verlassen haben. Es gibt auch keine Anzeichen dafür, dass personenbezogene Daten bei der GVA verletzt worden sein könnten. In der Vergangenheit war jedoch die GVA Ziel eines Trojaner-Angriffs. Das System wurde deswegen fachmännisch geprüft und entseucht. Falls doch ein Zusammenhang zwischen dem Trojaner-Angriff und den Fake-Rechnungen besteht, könnten Ihre Email-Adressen betroffen sein.

Wir empfehlen Ihnen daher dringend, derartige Emails mit angeblichem Absender GVA und Anhängen sofort zu löschen, ohne den Anhang dabei zu öffnen.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und dass die GVA zum Absender derartiger gefälschter und schädlichen Rechnungen missbraucht wird.

Ihre

GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG


© 2003–18 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung