Tarjei Vesaas

Das Eis-Schloss

»Unter dem Eis kam der Fluss hervor, tiefschwarz, nahm Fahrt auf, nahm alles mit, das lose war.«

Tarjei Vesaas (1897–1970) erzählt die Geschichte von zwei elfjährigen Mädchen, Siss und Unn. Unn kommt als Waise zu ihrer Tante und bringt mit ihrer Traurigkeit das Gefüge der ländlichen Gemeinschaft aus dem Gleichgewicht. Siss fühlt sich angezogen und freundet sich mit ihr an – bis Unn plötzlich verschwunden ist. Mit eisklaren Sätzen und ergreifenden poetischen Bildern formt Vesaas eine Studie existenzieller Einsamkeit und der Sehnsucht nach menschlicher Nähe: ein bezwingendes Sprachkunstwerk von enorm suggestiver Kraft.

Originaltitel: Is-slottet (1963), aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel. Nachwort von Doris Lessing.


Das Eis-Schloss
Guggolz Verlag
Tarjei Vesaas
Das Eis-Schloss
Gebunden mit Lesebändchen
199 Seiten
Preis22,00 EUR
ISBN978-3-945370-21-6

mehr zum Titel (extern)

© 2003–20 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung