Xu Pei

Der weite Weg des Mädchens Hong

neudeutsch #3 präsentiert den Debütroman „Der weite Weg des Mädchens Hong“ der exilchinesischen Schriftstellerin Xu Pei: Eine ehemalige Pipa-Solistin der Armee der Kommunistischen Partei Chinas beschreibt authentisch, interessant und berührend ihre Suche nach dem Lebenssinn und den Weg des Mädchens Hong zwischen dem kulturellen Erbe Chinas, den kommunistischen Verbrechen und westlichen Einflüssen.

Mädchen Hong, auch Pipa genannt, wird im kommunistischen Rotchina im chinesischen Drachenjahr 1964 geboren. Sie wächst behütet und wohlumsorgt bei systemkonformen Eltern auf, die unter der KP-Herrschaft verantwortungsvolle Posten bekleiden und somit privilegiert sind, eine Tatsache, die ihr erst später im Westen bewusst wird.


Der weite Weg des Mädchens Hong
Verlag Ch. Schroer
Xu Pei
Der weite Weg des Mädchens Hong
Hardcover mit Schutzumschlag
352 Seiten
Format 19 × 11,5 cm
Preis24,99 EUR
ISBN9783954450152

mehr zum Titel (extern)

© 2003–18 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung