Urs Bachmann

Jenseits aller Vernunft

Albano Weber geht fremd – das jedenfalls glaubt seine Frau Regula, die sich mit einer schlechten Nachricht über ihre Gesundheit auseinandersetzen muss. Sie hat die Lügen ihres Mannes satt. In der scheinbar ausweglosen Situation entscheidet sie sich, zukünftig ihren eigenen Weg zu gehen. Für Albano bricht eine Welt zusammen.

„Urs Bachmanns Schreibstil ist nicht laut, nicht reisserisch. In seiner ruhigen und einfachen Sprache erzählt er die Geschichte von Albano Weber. Als Mann im besten Alter erlebt er die Krise seines Lebens. Er hinterfragt, zweifelt, gelobt. Erst ein dramatisches Ereignis öffnet ihm die Augen und weist ihm den Weg.

Eine Erzählung voller Liebe und der Frage nach dem, was im Leben tatsächlich zählt.“

(Milena Moser)

 

Mehr über den Autor: www.urs-bachmann.ch


Jenseits aller Vernunft
Literaturwerkstatt
Urs Bachmann
Jenseits aller Vernunft
Preis20,00 EUR
ISBN978-3-9524230-8-0

© 2003–19 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung