Herausgegeben von Thomas Schoenberger und Judith Luks

Leonard Fink – Coming Out

Photographs of Gay Liberation and The New York Waterfront

Mit Beiträgen von Jonathan Weinberg, Rich Wandel, Thomas Schoenberger

Texte englisch / deutsch

Es ist eine versunkene Welt, die Leonard Fink (1930-1992) in den Siebziger- und Achtzigerjahren im Village und an den Piers fotografierte. Fink durchstreifte in seiner Freizeit und an Wochenenden mit seiner Kamera die Orte schwuler Subkultur: Bars wie das Badland oder Ramrod, die Demonstrationen der politisch radikalen Gay Liberation Front, die nackten Sonnenbadenden und den Sex an den Piers. Bei seinem Tod infolge HIV/Aids 1992 hinterliess er über 5’000 Fotoabzüge und rund 25’000 Negative, die heute im LGBT Community Center National History Archive in New York aufbewahrt werden.

 


Leonard Fink – Coming Out
edition clandestin
Herausgegeben von Thomas Schoenberger und Judith Luks
Leonard Fink – Coming Out
Photographs of Gay Liberation and The New York Waterfront
Hardcover
224 Seiten
Preis43,00 EUR
ISBN978-3-905297-46-1

© 2003–19 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung