Abo Iaschaghaschwili

ROYAL MARY

Ein Mord in Tiflis

Aus dem Georgischen von Lia Wittek

Für seinen zweiten Roman Royal Mary wurde Abo Iaschaghaschwili
2015 mit dem SABA, dem wichtigsten georgischen Literaturpreis,
ausgezeichnet. Der Roman spielt gegen Ende des 19. Jahrhunderts in
Tiflis. Die Stadt an der Kura ist ein Schmelztiegel der Kulturen, hier
treffen die Interessen der Weltmächte aufeinander, umkreisen sich
deutsche, englische und österreichische Spione. Royal Mary ist das
beste Rennpferd der Stadt und soll dem persischen Schah geschenkt
werden. Doch dann wird das Pferd gestohlen und die Stadt von einer
Mordserie erschüttert.
Mit Witz und Virtuosität beschwört Abo Iaschaghaschwili die
Atmosphäre der Stadt, ihre georgischen, armenischen, russischen und
jüdischen Bewohner, ihre Gäste, Plätze, Kaschemmen und Gerüche.
Royal Mary verbindet Krimi und Roman, Politik und Poesie, Fiktion und
Realismus, comichaft Überzeichnetes und naturalistisches Detail. Und
ganz nebenbei erzählt Iaschaghaschwili auch von Mord und Totschlag,
von orientalischen Herrschern und westlichen Agenten.


ROYAL MARY
edition.fotoTAPETA
Abo Iaschaghaschwili
ROYAL MARY
Ein Mord in Tiflis
Gebunden mit Schutzumschlag
120 Seiten
Preis16,80 EUR
ISBN978-3-940524-60-7

© 2003–19 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung