Eduardo Machicado Saravia

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche

Che und die Folgen

Machicado Saravia folgt den Spuren des berühmtesten Guerrilleros seit dessen Ankunft in Bolivien. Mit seinen Insiderkenntnissen analysiert er den Fortgang des Geschehens und ordnet die revolutionären Aktionen der unbekannten Erben Ches in einen neuen historischen Zusammenhang ein.

Wie antwortete die progressive Jugend Lateinamerikas auf die Ermordung Che Guevaras? Wer waren die vielen unbekannten Helden, die sich in eine zweite und dritte Guerrilla hineinstürzten, mit dem gleichen Mut und Hingabe wie Che Guevara? Zur Erklärung dieser Niederlage der Guerilla wird eine weitverzweigte Prüfung verschiedener historischer und kultureller Vorbilder vorgenommen, die in der deutschen Literatur bisher gänzlich unbekannt ist.

Für dieses Buch forschte Machicado Saravia 40 Jahre. Seine neuen fundierten und gründlich reflektierten Thesen führen den Leser hinter die Kulissen einer Revolution. Warum ging Che wirklich nach Bolivien?

Eine große, spannende, historische Darstellung.

Dieses Buch ist neu in seiner Interpretation und besticht durch seine Materialfülle.
Mit vielen unveröffentlichten Fotos


Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche
Patchworldverlag
Eduardo Machicado Saravia
Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche
Che und die Folgen
Gebunden
304 Seiten
Format 18 x 24 cm
Preis30.00 EUR
ISBN978-3-941021-18-1

© 2003–19 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung