Verena Stössinger

Bäume fliehen nicht

Was macht ein Leben aus, am Ende eines Lebens? Ein Mann begibt sich auf den Weg zurück in seine Kindheit: Gdansk, Kaliningrad, Kurische Nehrung. Als 13-Jähriger, der den Vater schon im ersten Kriegsherbst verlor und die verhungerte Mutter gerade selber begraben hat, ist er 1947 in Berlin gestrandet. Er konnte sein Leben meistern. Aber ihm fehlen diese frühen Jahre. Lässt sich noch etwas davon wiederfinden? Er nimmt seine Frau mit auf die Reise in die fremde Heimat, und das Vergangene bricht dabei beglückend und schmerzhaft auf. Doch jeder Fund, jede Information führt nur zu weiteren Fragen und neuen Widersprüchen. Wer ist man, wenn man so wenig von sich weiss?


Bäume fliehen nicht
Verlag Martin Wallimann
Verena Stössinger
Bäume fliehen nicht
Hardcover
192 Seiten
Format 15 x 22 cm
Preis22 EUR

© 2003–18 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung