verlag-1676

Kontaktdaten


Lukas Verlag
Kollwitzstraße 57
10405 Berlin
Deutschland

lukasverlag.com

Lukas Verlag

25 Jahre. Rund 550 Bücher. Ein Lebenswerk. Und ein bedeutender Beitrag zur Kultur des Landes.

Wir sind in einem Maße unabhängig, dass es an Narrenfreiheit grenzt. Man schätzt uns seit je wegen unseres originellen Programms aus kulturgeschichtlichen Sach- und Fachbüchern. Und gehören doch zu den Außenseitern.

Wir machen nicht Bücher für die Gegenwart, sondern für die nächsten Jahrzehnte. Die allermeisten sind wichtig, viele unverzichtbar. Bücher ohne Verfallsdatum. Wir pflegen kein gestalterisches Chichi, keine Zeitgeistmarotten. Unsere Titel mögen unsexy wirken, aber sie wirken. Sie sind konservativ im allerbesten Sinne.

Der Lukas Verlag ist ein kunst-, kultur- und zeitgeschichtlich ausgerichteter, unabhängiger, eigentümergeführter Wissenschafts- und Sachbuchverlag. Er wurde im Dezember 1995 von Frank Böttcher gegründet. Ungeachtet seines guten Rufs und eines vergleichsweise breiten Programms handelt es sich nach wie vor um ein recht kleines Unternehmen. Sein Renommee verdankt der Lukas Verlag vor allem zahlreichen Büchern über den Widerstand gegen das NS-Regime, zum Alltag in der DDR, zur Kunst- und Architekturgeschichte seit dem Mittelalter sowie zur Kulturgeschichte Berlins und Brandenburgs.


Publikationen



© 2003–20 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung