Klaus Richter

Einen Schritt daneben

Seltsame Geschichten aus dem Leben eines alternden Einzelkindes

„Klaus Richter hat ein wunder­bares Buch geschrieben, voller über­ra­schender Einsichten in ein facet­ten­rei­ches Leben. Er denkt auch nach darüber, wie er es aus einer Säufer­kn­ei­pen­kind­heit zum erfolg­rei­chen Schrift­s­teller bringen konnte. Er tut dies voller Humor, voll lebens­naher Anek­doten durch die Jahr­zehnte. Für mich ein bißchen wie der ‚Big Lebowski‘ ein Lehr­bei­spiel dafür, wie man nicht nur durch Karrie­rismus und Ehrgeiz weiter­kommt, sondern manchmal gerade durch das Gegen­teil, durch eine gewisse Lässig­keit, durch Hedo­nismus und ein geschärftes, kriti­sches Bewusst­sein.“ Oskar Roehler, Regisseur Klaus Richter, geboren 1943 in Hamburg, war Autor, Lektor und Jour­na­list. Er schrieb zu zahl­rei­chen Kino- und Fern­seh­filmen das Dreh­buch; u.a. zu ›Come­dian Harmo­nists‹, ›Jud Süß: Film ohne Gewissen‹ und ›Der Trafi­kant‹.


Einen Schritt daneben
Schiler & Mücke
Klaus Richter
Einen Schritt daneben
Seltsame Geschichten aus dem Leben eines alternden Einzelkindes
Hardcover
248 Seiten
Preis19,80 EUR
ISBN978-3-89930-231-8

mehr zum Titel (extern)

© 2003–21 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung