Georg Aerni

Sites & Signs

Der Künstler und Fotograf Georg Aerni, geboren 1959, ist bekannt für seine Fotoserien von Grossstädten und Landschaften. Ob Paris, Tokio oder Mumbai, ob Gletscher in den Alpen oder zoologische Gehege: Sein Interesse gilt den Zeichen, welche die fortwährende Transformation dieser so unterschiedlichen Lebensräume zeigen. Die Monografie Sites & Signs präsentiert Georg Aernis präzise, subtil farbige Fotografien erstmals umfassend. Mit Essays von Stephan Berg, Moritz Küng und Nadine Olonetzky sowie einem vollständigen Werkverzeichnis.

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Fotobuchpreis 2012 in Silber in der Kategorie Fotobildbände.

»Alle Bildserien – man kann auch von Projektserien oder Bildessays sprechen – sind im Buch vertreten, einige annähernd vollständig, andere […] in knapper Auswahl. Zusammen bilden sie, auch in der klug gewählten Abfolge, ein überraschend spannendes Bilderbuch. Denn die Bilder erschöpfen sich weder als Einzelwerke noch als Teil einer Serie […].«

Angelika Maass, Der Landbote

»›Sites & Signs‹ von Georg Aerni ist ein wunderbar gedrucktes Fotobuch, das die Stadtfotografien des Schweizers umfassend vorstellt.«

Marc Peschke, www.photoscala.de

»›Sites & Signs‹ ist ein grossartiges Buch, das nicht nur hervorragende Fotos zeigt, sondern zudem auch noch zurückhaltend, aber überzeugend gestaltet ist.«

Damian Zimmermann, Kölner Stadt-Anzeiger


Sites & Signs
Verlag Scheidegger & Spiess
Georg Aerni
Sites & Signs
gebunden
312 Seiten
Format 23,5 cm x 28,5 cm
Preis95,00 EUR
ISBN978-3-85881-320-6

mehr zum Titel (extern)

© 2003–21 Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen | Datenschutzerklärung